Industrial Network Security

 

"Industrial Network Security" steht für den Schutz von vernetzten industriellen Systemen und Anlagen, wie Robotern, Produktionszellen und Industriesteuerungen vor Angriffen, Ausfällen durch Viren, Schadprogramme und Fehlbedienung. Das Wachstum des Marktes für Industrial Security wächst proportional zu dem Vernetzungsgrad in der Produktion mit Industrial Ethernet.

Schema Industrial Network PNG

Sicherung von vernetzten Systemen

Industrial Ethernet verbreitet sich als Standard nicht nur unternehmensweit, sondern über ganze Lieferketten hinweg. Hochintegrierte Supply-Chains setzen zunehmend auf die Vernetzung unternehmensübergreifender IT-Systeme. Die zunehmend vernetzten Produktionssysteme müssen effektiv gegen Angriffe von innen und außen geschützt werden. Investitionen in die netzübergreifende Sicherheit sind so auch immer Investitionen in eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung.

PHOENIX CONTACT mGuard Lösung für die industrielle IT-Sicherheit

Das mGuard Konzept wurde speziell für den Einsatz im industriellen Umfeld entwickelt und kombiniert die Eigenschaften einer Stateful Inspection Firewall, die eingehende und ausgehende Datenpakete an Hand vordefinierter Regeln überwacht, mit der Möglichkeit einer sicheren und vertraulichen Kommunikation über Virtual Private Network-Verbindungen (VPN). Eine Integration der mGuard Security Appliances in industrielle Systeme ist möglich, ebenso wie der nachträgliche Schutz von Teilnetzen, Produktionszellen oder einzelner Automatisierungsgeräte.

Zentrales Management mit dem mGuard device manager (mdm)

Mit dem mGuard device manager (mdm) steht ab sofort ein zentrales Management-System für den effizienten Roll-Out der mGuard Firewall Appliances und für die Rechtevergabe zur Verfügung. Diese intuitive und einfach zu bedienende Managementsoftware erlaubt "Sicherheit in der Produktion" ohne einen erhöhten Verwaltungs- und Administrationsaufwand.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Dezentraler Security Ansatz bietet "echte" End-point Security.
  • Freiheit beim Netzdesign.
  • Deutlich reduzierte Kosten für CAPEX und TCO im Vergleich zu zentralen Securityansätzen.
  • Einfache Integration in bestehende industrielle Netzwerkarchitekturen.

Kontakt aufnehmen

Zitat

Icon Zitat GIFDirk Seewald
CEO, Innominate AG
"Wir bei Innominate sind hoch motiviert, Produktionsanlagen, Maschinen, aber auch sonstige kriti- sche Datenkommunikation sicherer zu machen. Unsere Kunden schätzen insbesondere die technische Ausge- reiftheit sowie die hohe Qualität und Zuverlässigkeit der mGuard Produkte. Vertrauen Sie uns."